• DSC_7407.jpg
  • 220.jpg
  • DSC_7432.jpg

Wir sind die werkma ag

Wir sind spezialisiert auf Serien und Einzelteile aus jedem verfügbaren Material. Unsere top ausgebildeten Mitarbeiter und der moderne Maschinenpark bestehend aus CNC- und konventionellen Maschinen sorgen für eine hohe Qualität der Produkte. Wir freuen uns auf jede neue Herausforderung.

Geschichte

Die ursprüngliche Werkzeug- und Maschinenbau Firma wurde 1981 in Aarau AG gegründet. 1995 wurde sie von Willi Fritschi übernommen und aus der Einzelfirma Willi Fritschi Mechanische Werkstatt wurde die werkma ag, gleichzeitig mit der Realisierung des Neubaus in Moosleerau AG. Nach dem frühen Tod von Willi Fritschi wurde die Firma 2001 von Richard Karrer übernommen.

Seit der Übernahme wurde zweimal Angebaut, 2005 die heutige Fräserei von ca. 250 m2. Der Platz reichte nicht lange und so wurde 2008 nochmals ca. 200 m2 angebaut. Dieser Platz wird heute als Dreherei gross und Lager genutzt. Folgendes hat sich bis heute noch getan in der werkma ag:

 

Meilensteine:

1981  Gründung der Firma werkma ag in Aarau
1995 Übernahme der werkma ag durch Wili Fritschi Mechanische Werkstatt
1996 Bezug Neubau in Moosleerau
2001 Übernahme der werkma ag durch Richard Karrer
2005 Inbetriebnahme Victor VC102 Fräsmaschine (Febr.)
und VC-70 Fräsmaschine (Dez.)
2006 Bezug des Anbaus 250 m2 (Jan.)
Inbetriebnahme V-Turn II-26/110YCV Drehmaschine (Jan.)
2007 Inbetriebnahme VC-70 Fräsmaschine (Sept.)
2008 Bezug des Anbaus 200 m2
2009 Inbetriebnahme V-Turn II-26 Drehmaschine (Jan.)
Victor VC102 Fräsmaschine (Jan.)
V-Turn II-26/110V Drehmaschine (Feb.)
V-Turn II-26/110YCV Drehmaschine (März)
2014 V-Turn A20/CV Drehmaschine (März)
2016 Inbetriebnahme 3 Doosan Drehmaschine mit Stangenlader (Dez.)
2017 3D-Drucker Makerbot Replicator + (Juli)
2018 Start der eigenen Stromproduktion, ca. 800 m2 (Okt.)
2019 Inbetriebnahme Mazak 5-Achsen-Bearbeitungscenter (Aug.)
Laser Beschriftungsmaschine Markierheld (Sept.)
2020 2x V-Turn-A26 (März)

 

 

Presseartikel

Hier können Sie Presseartikel als PDF downloaden.

Artikel 01 (1.2 MiB)

Artikel 02 (1.1 MiB)